creativity., home., rezepte., sweets&treats.

Last Minute Weihnachtsgeschenk + Freebie Christmas Cards to Download.

Noch schnell in dieses Geschäft düsen, mindestens 5 verschiedene Kekssorten backen, Mama eine liebe Weihnachtskarte schreiben, Wichtelgeschenk für die Schule besorgen, mit den besten Freunden Punsch trinken, eine Weihnachtsfeier hier, eine Weihnachtsfeier da und plötzlich steht er schon da – der Heilige Abend.

Doch inmitten von dem ganzen Trubel hast du dann glatt vergessen eine Kleinigkeit für einen deiner Lieblingsmenschen vorzubereiten.
Oh nein! Und was jetzt?!

Da hab’ ich heute genau das Richtige für dich – ein Last Minute Weihnachtsgeschenk, aus Dingen die in fast jedem Haushalt zu finden sind und welches in wenigen Minuten gezaubert ist -> ein kleines Gläschen mit selbstgebrannten Nüssen, die herrlich nach Weihnachten duften und wohlige Gaumenfreuden bereiten.  

Und damit dabei auch noch die passenden Worten Platz finden, hab’ ich euch weiter unten zwei kleine Freebies in Form von zwei selbstgemalten Weihnachtskarten vorbereitet, welche zum Download zur Verfügung stehen. 🙂

Ich hoffe damit kann ich dem einen oder anderen unter euch auch eine kleine Freude bereiten und wünsche euch in diesem Sine ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten und besinnliche Feiertage.

mara.

WEIHNACHTSKARTEN ZUM DOWNLOAD

Damit ihr eurem Geschenk noch eine kleine Weihnachtskarte beilegen könnt, findet ihr hier die PDF-Dateien zum Download meiner selbstgezeichneten Weihnachtskarten in zwei verschiedenen Designs.
Viel Spaß beim Ausdrucken, Verschenken und Freude bereiten! 🙂

DESIGN 1: Weihnachtslama

CLICK HERE TO DOWNLOAD LAMA CARDS


DESIGN 2: Weihnachtskaktus

CLICK HERE TO DOWNLOAD KAKTUS CARDS

REZEPT: Gebrannte Schoko-Orangennüsse

Basisrezept:

  • 150 g Nüsse
  • 100 g Rohrzucker
  • 60 ml Wasser
  • Prise Zimt

Schoko-Orangen-Nüsse:

  • 150 g Nüsse (Mandeln)
  • 100 g Rohrzucker
  • 60 ml Wasser
  • 1 TL Backkakao
  • Weihnachtliches Tee-Sackerl (Chai, Schoko, Früchte …. )
  • Ingwer
  • ½ Orange (unbehandelt)

Wasser aufkochen und das Tee-Sackerl etwa 10 Minuten darin ziehen lassen.

Nun das fertige Teewasser mit dem Zucker, dem Kakao, einer etwa 1 cm dicken Ingwerscheibe, etwas Orangenabrieb und dem Saft der Orange in eine beschichtete Pfanne geben und unter Rühren aufkochen lassen. Sobald das Zuckerwasser kocht, die Nüsse beifügen und gut durchmischen, bis die Nüsse gleichmäßig von der Masse bedeckt sind. 

Die Mischung nun so lange köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist und der Zucker zu kristallisieren beginnt. (Dabei ständig Rühren!!)  Nun den Herd auf mittlere Stufe zurückdrehen und stets weiter rühren, bis der Zucker wieder schmilzt. Noch einmal gut durchrühren, bis die Nüsse gleichmäßig bedeckt sind und diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit einer Gabel voneinander trennen.  

Vollständig auskühlen lassen, in ein kleines Glas füllen und mit einer Kordel oder Masche verschönern, verschenken und Freude bereiten! 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s